Wettbewerb "Geschichte hautnah"

Im Schuljahr 2007/2008 wurde im Rahmen des Projektes ein Wettbewerb ausgeschrieben. Die Schüler waren aufgerufen, sich mit dem Thema Familie zu beschäftigen und das Ergebnis in Form von Bild, Schrift, Ton- oder Filmdokumenten einzureichen.

Zur Wahl standen die Aufgaben:

  1. Spurensuche in der eigenen Familie
  2. Stammbaum einer Persönlichkeit aus dem Landkreis oder
  3. Chronik einer Familie.
23 Schüler der Klasse 4, der Astrid-Lindgren-Grundschule Mahlow erforschten jeweils ihre ganz persönliche Familiengeschichte und reichten diese aufbereitet als Stammbäume ein.                                                                                                                                                                                                                                                                                                        

 

Die beiden 6. Klässlerinnen Jessika Bogen und Cindy Peukert von der Anne-Frank-Grundschule Sperenberg arbeiteten jeweils ihre Familiengeschichte auf und gemeinsame die Geschichte einer regionalen Persönlichkeit.


 

Der Potsdamer Carl Viktor Wachs vom Humbold-Gymnasium entwickelte ebenfalls einen Stammbaum zur Familiengeschichte.